Einladung zum Casinoabend – Welche Kleidung trägt man im Casino? Die beliebtesten Casino Spiele

Einladung zum Casinoabend – Welche Kleidung trägt man im Casino? Die beliebtesten Casino Spiele. Casinos üben schon immer eine besondere Anziehung auf Menschen aus. Es ist eine andere Welt, in der das Glücksspiel Menschen und ihr Leben verändern können. Von gescheiterten Existenzen bis Millionären die über Nacht geboren wurden, die Faszination zwischen Alles oder Nichts ist wahrscheinlich der Hauptgrund für den Besuch im Casino.

Casinos haben Ihren Glanz und Glamour. So ist es nicht nur der Wunsch nach dem schnellen Geld, sondern ein Sehen und Gesehen werden. Man präsentiert sich der Gesellschaft in einem besonderen Umfeld. Das richtige Outfit und Verhalten spielen also eine wichtige Rolle bei einem Casinobesuch. Die Etikette sollte stets gewahrt bleiben. Es ist auch nicht verwunderlich, dass das Glückspiel in Casinos nur dem Adel und der oberen Elite vorbehalten war, zum Beispiel Roulette ein Spiel der französischen Könige.

Für einen gelungenen Casinobesuch bedarf also einiger Regeln, die es zu beachten gilt. Vorbereitung auf ein solches Event ist also wichtig. An dieser Stelle sollen Hinweise gegeben werden, die den Casino-Besuch zu einem Erfolg machen, ungeachtet von Gewinn oder Verlust. Ein Überblick über Casinos in Deutschland sollen bei Entscheidung helfen.

Einladung zum Casinoabend - welche Kleidung trägt man im Casino? Die beliebtesten Casino Spiele
Einladung zum Casinoabend – welche Kleidung trägt man im Casino? Die beliebtesten Casino Spiele

 

Einladung zum Casinoabend – Welche Kleidung trägt man im Casino? Die beliebtesten Casino Spiele

Lichtbildausweis

Da Glücksspiele nach dem Jugendschutzgesetz für Personen unter 18 Jahren verboten sind, ist es erforderlich sich ausweisen. Jeder Besucher muss einen gültigen Ausweis mit sich führen. Als gültige Dokumente gelten dabei Personalausweis, Reisepass und meistens auch der Führerschein. Ausweise ohne Lichtbild werden von den Casinos in der Regel nicht akzeptiert. Die Ausweispflicht besteht nicht nur um Zugang zum Casino zu erlangen, sondern ist für Sperrlisten notwendig.

 

Geld / Kapital

Im Casino tauscht man Bargeld gegen Chips oder Jetons. Auch eine Bezahlung mit Kredit- oder EC-Karte ist möglich, sollte aber vermieden werden, weil man sich hier schlecht Limits setzen kann. Mit den Jetons kann man an den Spieltischen seine Einsätze tätigen.

 

Limits

Wenn man sich für einen Casinobesuch entschieden hat, sollte man sich vorher Gedanken machen, wie viel Geld man bereit ist zu verlieren. Im Casino droht der Totalverlust des Geldes. Man sollte nur das Geld setzen, was einen in seiner Existenz nicht bedroht. Um sein Limit gut im Blick zu haben, kauft man nur mit Bargeld Jetons und legt die Grenze vorher fest. Um überhaupt spielen können, sind Mindesteinsätze im Casino für die Spiele Roulette, Black-Jack und Poker erforderlich.

 

Welche Kleidung trägt man im Casino?

Das Ambiente und Räumlichkeiten haben für viele Casinos einen hohen Stellenwert und so sollen auch die Besucher in dieses Bild passen, deshalb gilt bei einer Einladung zum Casinoabend in der Regel eine Kleiderordnung. Die Bestimmungen in den Ländern sind sehr verschieden und es macht einen großen Unterschied ob man ein Casino in einen Touristenort wie Las Vergas oder aber das Casino in Baden-Baden besucht. Unsere Hinweise beziehen sich folgend auf Casinos in Deutschland und Europa.

Welche Kleidung trägt man im Casino?
Welche Kleidung trägt man im Casino?

Legere Alltagskleidung ist eher unpassend für einen Besuch im Casino. Ein Smoking dagegen wirkt zu overdressed und außer verdutzen Blicken der anderen Besucher wird man mit diesem Dresscode wohl nicht erreichen.

Für Männer ist ein Anzug oder Sakko angebracht. Bei der Farbwahl kommen schwarz, dunkelblau und grau in Frage. Die Schuhe sollten passend gewählt werden. Anregungen von Kombinationsmöglichkeiten sind in der unteren Übersicht zu finden. Ein sportlich eleganter Kleidungsstil wird von vielen Casinos in Deutschland akzeptiert. Die kann ein schlichtes Hemd in den Farben weiß, schwarz oder hellblau in Kombination mit einer Jeans oder Chino-Hose sein und reicht in der Regel aus. Bitte informieren Sie sich vorher dazu in den Richtlinien der entsprechenden Casinos. Sneaker und Turnschuhe sind aber ausgeschlossen. Sonnenbrillen werden nur am Pokertisch toleriert und das auch nur bei Spielvarianten wie Texas Hold`em oder Omaha bei denen man nicht gegen die Bank spielt. Beim Carribbean oder Tropical Stud Poker sind Sonnenbrillen oftmals untersagt.

Frauen sind freier in der Wahl der passenden Kleidung. Jeanshosen und Sneaker sind meist nicht geduldet und der Zutritt zum Casino wird verwehrt. Die einfachste Wahl ist ein schickes Kleid, welches dem Flair des Casinos entspricht, dabei muss es nicht zwingend das glamouröse Ballkleid sein. Das Schuhwerk sollte passend zum Kleid ausgesucht werden. Absatzschuhe sind an Stelle von Ballerinas die bessere Wahl. Das Make-Up und das Äußere Erscheinungsbild sollten stets gepflegt sein. Hosenanzüge werden geduldet, wirken aber eher befremdlich, da die weiblichen Croupiers so gekleidet sind und wer möchte schon am Spieltisch mit dem Croupier verwechselt werden? Der Schmuck sollte eher dezent gewählt werden. An dieser Stelle gilt, weniger ist mehr. Der Zutritt wird aber eher selten bei zu auffälligen Schmuck untersagt.

 

Die beliebtesten Casino Spiele – Wahl des Spiels

Im Casinos werden eine Vielzahl von Glückspielen angeboten. In fast jeder Spielbank gibt es die Spieleklassiker Roulette, Black Jack und Poker, die den meisten Leuten bekannt sind. Weitere weitverbreitete Spiele sind Craps, Chuck a Luck, Bingo, Baccara und die Spielautomaten/einarmige Banditen, wobei letztere hier nicht näher betrachtet werden. Für welches Spiel man sich entscheidet hängt von den persönlichen Präferenzen ab und eine Empfehlung ist hier schwer möglich. Viele lieben viel Action oder wollen Einfluss auf das Spiel nehmen können, wie zum Beispiel beim Black Jack. Beim Poker gilt es zu unterscheiden ob man gegen die Bank oder andere Gäste spielt. So kann man bei der Spielvariante Texas Hold`em und Omaha großen Einfluss auf das Spiel nehmen und mit der richtigen Strategie und Erfahrung positive Ergebnisse vorweisen. Bei Poker spricht man deshalb an dieser Stelle eher von einem Strategiespiel mit Glücksfaktor. Nachfolgend sollen die Spiele und ihre Regeln kurz vorgestellt werden. Strategien werden in den nächsten Beitrag vorgestellt.

Eine Spielbank (auch CasinoKasinoSpielcasino oder Spielkasino) ist eine öffentlich zugängliche Einrichtung, in der staatlich konzessioniertes Glücksspiel betrieben wird.

Die beliebtesten Casino Spiele im Überblick:

  • Roulette Einladung zum Casinoabend
  • Black Jack
  • Poker Welche Kleidung trägt man im Casino
  • Craps Die beliebtesten Casino Spiele
  • Chuck a Luck
  • Bingo
  • Baccara

 

Roulette – Die beliebtesten Casino Spiele

„Bitte machen Sie ihr Spiel…nichts geht mehr (Rien ne va plus)!“ sind wohl die wichtigsten Worte bei diesem Spieleklassiker im Casino. Roulette kann in der amerikanischen oder französischen Spielvariante gespielt werden und ist das fairste Glücksspiel im Casino bei hohen Gewinnmöglichkeiten. In der amerikanischen Spielvariante tätigt der Spieler seine Spieleinsätze selbst. Die wichtigsten Komponenten beim Roulette sind der Tisch (Tableau), Kugel, Rechen (Rateau) und der Roulettekessel mit seinen 37 Zahlenfeldern. Die Spielregeln sind einfach und kurz erklärt und die verschiedenen Setzmöglichkeiten sorgen für schnellen Spielspaß und Spannung bei den Gästen. Eine Übersicht der Gewinnmöglichkeiten ist in Tabelle dargestellt.

Die beliebtesten Casino Spiele
Die beliebtesten Casino Spiele

Gewinnmöglichkeiten Roulette

Gerade 18 Zahlen 1fache Auszahlung
Farbe 18 Zahlen 1fache Auszahlung
Ungerade 18 Zahlen 1fache Auszahlung
Low Zahlen 1-18 1fache Auszahlung
High Zahlen 19-36 1fache Auszahlung
Dutzend 12 Zahlen 2fache Auszahlung
Kolonne 12 Zahlen 2fache Auszahlung
Line 6 Zahlen 5fache Auszahlung
Corner 4 Zahlen 8fache Auszahlung
Street 3 Zahlen 11fache Auszahlung
Split 2 Zahlen 17fache Auszahlung
Straight 1 Zahl 35fache Auszahlung

 

Black Jack – Die beliebtesten Casino Spiele

„Winner, winner, chicken dinner!“ ein Spruch aus den Filmen 21 oder Tin Cup mit Kevin Costner für dieses rasante Glücksspiel. Ein Kartenspiel, welches auch als 17 und 4 bekannt ist. Bis zu 7 Spieler können gegen die Bank spielen, mit dem Ziel, so nah wie möglich an die 21 zu kommen, ohne diese zu überschreiten. Weitere Spieler können in den Platzboxen ihre Jetons/Chips setzen. Ein „Black Jack“ ist das Erreichen der 21 mit 2 Karten. Die ersten Karten werden im Uhrzeigersinn gegeben, welche vom Dealer aus dem Kartenschlitten gezogen werden. Die Bank muss bis einschließlich der 16 eine Karte ziehen, ab der 17 wird keine mehr gezogen. Der Spieler hat verschiedene Möglichkeiten beim Black Jack. Beim Hit zieht der Spieler eine weite Karte. Beim Stand wird keine weitere Karte gezogen. Beim Double Down verdoppelt der Spieler seinen Einsatz und erhält noch genau eine weitere Karte. Für einen Split wird der Einsatz verdoppelt, die beiden Karten werden geteilt uns separat weitergespielt. Zusätzlich ist noch die Versicherung (Insurance) für einen Spieler möglich, wenn beim Dealer/Croupier ein Ass liegt. Der Spieler spekuliert darauf, dass die zweite Karte des Dealers eine 10 ist und somit ein Black Jack zustande kommt. Die Versicherungswette zahlt 2 zu 1 und beträgt die Hälfte des Grundeinsatzes.

 

Karten Spieler Gewinner Black Jack
4,6 oder 8 Decks zu 52 Spielkarten

Ass: 1 oder 11 Bube, Dame, König: 10

Karten 2-10: Wertigkeit entsprechend Zahl

 

Bis zu 7 Spieler gegen die Bank Boxinhaber entscheidet Mitspieler können mit in Box setzen, haben aber kein Mitspracherecht

 

Ziel des Spiels ist es, mit 2 oder mehr Karten näher an den Wert 21 heranzukommen als die Bank, ohne dabei die 21 zu überschreiten

 

Wert 21 erreichen mit 2 Karten

 

 

 

Poker – Die beliebtesten Casino Spiele

„All in!“ und die Spannung bei den Spielern steigt, wer den Tisch verlassen muss. Egal ob 2 oder 10 Spieler, beim Poker sind alle Zocker, Gambler und Strategen richtig die eine Herausforderung gegen andere Mitstreiter suchen. Poker ist ein Strategiespiel mit Glücksfaktor und bietet eine Vielzahl an Spielvarianten und Setzmöglichkeiten. Egal ob Glück, Bluff oder Strategie – Poker ist ein abwechslungsreiches Spiel mit vielen Facetten. Poker setzt eine gute Auffassungsgabe bei den Gästen voraus und wirkt am Anfang kompliziert. Nach Erlernen dieses vielfältigen Kartenspiels stellt sich ein hohes Maß an Spielfreude ein und sorgt unter den Gästen für den gewissen Reiz. Beim Poker gibt es verschiedene Spielvarianten wie zum Beispiel Texas Hold’em, Omaha, 7-Card-Stud oder Caribbean-Stud.

Alle Poker-Spielvarianten werden mit 52 Karten gespielt. Die Rangfolge der Farbe spielt keine Rolle. Die Gäste spielen gegeneinander, außer beim Caribbean Stud. Einsätze werden durch die Limits begrenzt.

Bei Texas Hold’em No Limit gibt es kein Limit und muss nur der Mindesteinsatz, der Big Blind, erbracht werden um mitspielen zu können. Je nachdem ob man Cash-Game, ein Sit and Go oder ein Pokerturnier spielt, bleiben die Mindesteinsätze konstant oder erhöhen sich im Laufe des Abends.

Bei der Spielvariante Texas Hold’em erhält jeder Spieler 2 verdeckte Karten, die sogenannten Hole Cards, welche zusammen mit den 5 offenen Community Cards in der Tischmitte die beste Karten-Kombination bilden. Ziel des Spiels ist die beste 5-Karten Kombination zu halten. Zu Beginn des Spielers erhält ein Spieler den „Dealer-Button“. Die Spieler links vom Dealer-Button müssen die Mindesteinsätze Small Blind und Big Blind erbringen. Der Small Blind beträgt in der Regel die Hälfte des Big Blind. Die Kartenausgabe erfolgt im Uhrzeigersinn und beginnt beim Small Blind.

 

Spielablauf

Bei der 1. Setzrunde beginnt der Spieler nach dem Big Blind und hat folgende Optionen:

  • Pass – Hand wegwerfen
  • Call – Einsatz Big Blind bringen
  • Raise – Einsatz erhöhen

Alle nachfolgenden Spieler im Uhrzeigersinn haben die gleichen Optionen. Nachdem alle Spieler an der Reihe waren, werden die ersten 3 Karten in die Tischmitte gelegt. Das ist der Flop. Die 1. Setzrunde ist beendet.

In der 2. Setzrunde beginnt der Spieler nach dem Dealer-Button mit Karten. Er hat wieder die Optionen pass, call, raise oder zusätzlich die Option Check – er schiebt also ohne einen Einsatz zu tätigen. Wenn alle Spieler wieder an der Reihe waren, folgt die 4. Community-Card auf dem Board. Das ist der Turn. Die zweite Setzrunde ist beendet.

Die 3. Setzrunde läuft genauso wie die 2. Setzrunde ab. Nachdem alle Spieler Ihre Optionen genutzt haben, folgt die 5. Community-Card. Das ist der River.

Die 4. Setzrunde ist die letzte Setzrunde bei der die Spieler handeln können, welche noch Karten haben. Beim Showdown legen alle Spieler ihre Karten auf den Tisch und es gewinnt der Spieler mit der besten 5-Karten Kombination. Bei einem gleichwertigen Blatt wird der Pot geteilt. Am Ende wird der Dealer-Button im Uhrzeigersinn um einen Spielerplatz weitergegeben.

Die Wertigkeiten und Gewinnmöglichkeiten für Texas Hold’em sind in folgender Übersicht aufgeführt.

 

Royal Flush Fünf direkt aufeinanderfolgende Karten vom Ass abwärts bis zur Zehn in einer Farbe
Straight Flush Fünf direkt aufeinanderfolgende Karten in einer Farbe
Vierling Vier Karten eines Werts
Full House Ein Paar und ein Drilling
Flush Fünf Karten einer Farbe
Straße Fünf direkt aufeinanderfolgende Karten, Farbe egal
Drilling Drei Karten eines Werts
Zwei Paare Zweimal zwei Karten eines Werts
Paar Zwei Karten eines Werts
Höchste Karte Die höchste Karte auf der Hand gewinnt

 

Verhalten gegenüber Croupier / Dealer

Der Croupier beziehungsweise Dealer ist für den ordnungsgemäßen Spielablauf zuständig und leitet diesen. Er und der Zufall entscheiden über Sieg oder Niederlage beim Glücksspiel. Er gibt Anweisungen und entscheidet darüber ob noch Einsätze getätigt werden dürfen. Der Croupier hat immer das letzte Wort und ist Folge zu leisten. Es gilt als unhöflich mit den Croupier zu diskutieren. In Streitsituationen, zum Beispiel beim Poker, gibt es den Floorman, welche über die Situation befindet und eine Entscheidung trifft. Des Weiteren gilt es als No-Go wenn der Spieler die Chips/Jetons berührt, wenn die Einsätze getätigt wurden. Die Aufgabe zur Auszahlung von Gewinnen liegt ausschließlich beim Croupier. Betrugsversuche und Mogelei sollen damit zusätzlich vermieden werden. Des Weiteren zahlt man bei Gewinnen den Croupier immer ein kleines Trinkgeld, dafür das er einem zum Glück verholfen hat.

 

Etikette

Wie schon erwähnt, wird in einem Casino viel Wert auf das Ambiente und Flair gelegt. An dieser Stelle ist nicht nur der Kleidungsstil, sondern auch das Verhalten der Gäste wichtig. In deutschen Casinos wird ein höflicher Umgang der Spieler untereinander und mit den Croupiers erwartet. Fluchen, Geschrei oder zu impulsive Gefühlsausbrüche sind nicht gern gesehen und werden oft seitens des Casinos ermahnt. Da Glück und Unglück sehr nah bei anderer liegen, sollte man sich bei Verlusten nicht zu stark ärgern oder gar den Croupier dafür verantwortlich machen. Es ist und bleibt immer ein Glücksspiel und mit dieser Einstellung sollte man auch auftreten. Jeder Spieler möchte im Casino einen schönen Abend mit dem gewissen Flair genießen.

 

Einladung zum Casinoabend
Einladung zum Casinoabend

Einladung zum Casinoabend – welche Kleidung trägt man im Casino? 

Die beliebtesten Casino Spiele

Firmen Event – Casino Circus – Das Casino für jede Feier

 

Alternativen zum Casino

Für alle Diejenigen, die nicht ins Casino gehen wollen um ihr Glück zu versuchen, gibt es Alternativen. Es besteht die Möglichkeit sich bei den zahlreichen Anbietern von Online-Casinos anzumelden. Sie bieten eine Vielzahl von Spielen, welche auf einen Gewinn- Algorithmus basieren. Zusätzlich wird seit längerem auch Live-Casino Spiele auf den Plattformen angeboten, bei denen echte Croupiers die klassischen Casino-Spiele durchführen. An dieser Stelle sei erwähnt, dass man sich im Vorfeld nur seriöse Anbieter raussuchen sollte, damit die Freude nicht schnell in Frust umschlägt und mögliche Gewinne nicht ausgezahlt werden können.

Spielotheken mit Spielautomaten gibt es in jeder kleineren Stadt. Die verkörpern selten das Flair eines Casinos. Wert auf Kleidung und Etikette wird an dieser Stelle nur selten gelegt und Spielotheken haben nur selten etwas mit dem Glamour eines Casinos zu tun. In Spielotheken sind auch keine Croupiers vorhanden, die für den Spielablauf zuständig sind. Alle Spiele sind software-gestützt und auch Klassiker wie Roulette werden automatisiert durchgeführt. Spielotheken haben oft den Charme von Rückzugsorten von Spielsüchtigen, da gerade das schnelle Automatenspiel Spieler anfällig macht, die ihr Glück versuchen.

Wer nicht um Geld spielen möchte, aber trotzdem den Spaß am Spiel und den Nervenkitzel sucht, für den sind Event-Casinos eine gute Alternative. Es gibt zahlreiche Anbieter von Event-Casinos oder Eventveranstalter die Casino-Abende veranstalten. Diese Event Casino sind meist mobil und das Casino kann in jedem Ort aufgebaut werden. Bei diesen Casino-Abenden wird nicht im Geld gespielt. Die Geselligkeit und Casino-Flair stehen im Vordergrund der Veranstaltung. Firmenfeiern mit Casino finden im Rahmen von einem Team Event, einer Weihnachtsfeier, einer Gala und einem Firmenjubiläum oder einer Promotion statt. Viele bieten auch Sachpreise für die Gewinner des Abends an, was einen Anreiz bei den Gästen schaffen soll.

Einladung zum Casinoabend – Welche Kleidung trägt man im Casino? Die beliebtesten Casino Spiele – Das Casino für deine Firmenfeier

Teambuilding | Pokertisch leihen | Black Jack auf der Firmenfeier spielen

 

 

 

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *